Gesünderes Bauen - unsere Partnerschaft für Ihr Wohlbefinden


Die Relevanz gesunder Lebensweisen steigt seit Jahren in nahezu allen Bereichen. Auch die Nachfrage und Aufmerksamkeit für gesündere Gebäude zum Leben, Arbeiten und Lernen ist enorm gewachsen - nicht zuletzt durch staatliche Vorgaben zu Energieeffizienz und Innenraumhygiene.

Daher arbeiten wir seit 2019 mit dem Sentinel Haus Institut  in einer Partnerschaft, um die von uns geplanten Gebäude möglichst emissionsarm und wohngesund zu gestalten.



Die luftdichte Gebäudehülle spielt sowohl beim Energiesparen als auch für eine gute Innenraumlufthygiene eine zentrale Rolle. Ihre richtige Auslegung und korrekte Ausführung entscheidet darüber, ob der Luftwechsel im Haus kontrolliert oder zufällig stattfindet, ob Bauschäden und Schimmel drohen oder für Jahrzehnte alles in Ordnung ist. Gleichzeitig können sich im luftdichten Haus unterschiedlichste Schadstoffe in der Innenraumluft anreichern. Es kommt also auf das Gesamtpaket an.
Die Lösung liegt im richtigen Baukonzept



Worauf achten wir bei der Planung, damit Sie später in einem gesunden Umfeld leben?

Wir achten auf qualifizierte Bauunternehmen, Fachplaner und Handwerker. Zudem vereinbaren wir für Sie die gesundheitliche Qualität ihres Gebäudes vertraglich. Hierzu gehören nachprüfbare Kriterien für Lösemittel, Formaldehyd, CO2.
Wir planen ausschließlich mit geprüft emissionsarmen  Bauprodukten, angepasst an Ihre Bedürfnisse. Unsere Bauleitung überwacht kontinuierlich, dass nur die von Sentinel Haus Institut für das Bauvorhaben freigegebenen Produkte eingebaut werden.


Warum ist wohngesundes Bauen besonders wichtig?

Gebäude, Baustoffe und Reinigungsmittel können die menschliche Gesundheit massiv beeinflussen. Ein gesundheitlich schlechtes Gebäude kann beispielsweise die Asthmagefahr um bis zu 40 Prozent erhöhen. Wir halten uns bis zu 90 Prozent unserer Zeit in geschlossenen Räumen auf. Gerade Kinder, ältere Menschen und Schwangere brauchen ein hohes Maß an gesundheitlicher Sicherheit in den eigenen vier Wänden.

 



Umfassende Qualitätssicherung für erfolgreiche Umsetzung

Das Konzept des Sentinel Haus Instituts sichert in mehreren Stufen die gesundheitliche Qualität von Gebäuden. Eine zentrale Rolle nehmen hierbei geprüft emissionsarme Baustoffe ein. Anhand verlässlicher Prüfprotokolle akkreditierter Prüfinstitute weist ein Hersteller hierzu die gesundheitliche Qualität seiner Produkte nach.

Nach Fertigstellung des Gebäudes überprüft ein akkreditiertes, unabhängiges Institut mit einer
Raumluftmessung, ob die anfangs vereinbarten Kriterien eingehalten wurden und die  gesundheitliche Qualität des Objektes gewährleistet ist. Über die erfolgreiche Zertifizierung erhält der Bauherr eine Urkunde, den Gesundheitspass Gesündere Gebäude. Das steigert nicht nur die Qualität, sondern auch den Wert Ihrer Immobilie.

 


„Klaiber + Oettle baut für Menschen. Gesundheitlich unbedenkliche Raumluft ist keine Selbstverständlichkeit!
Optimale Raumluft sicherzustellen wird von Klaiber + Oettle durch die Zusammenarbeit mit den Experten für Wohngesundheit umgesetzt,  dem Sentinel Haus Institut.“

Christoph Bährle, Geschäftsführer des Sentinel Haus Institut in Freiburg





Warum gesündere Gebäude

Ein Film von Sentinel Haus Institut



Weiterführende Informationen

rund um das Thema Gesünderes Bauen finden Sie auf der Webpage von Sentinel Haus Institut durch Klick auf diesen Link